Holla Bildungsangebote für Mädchen und Frauen
Wen-do

Wen-Do wurde vor rund 40 Jahren speziell für Frauen und Mädchen in Kanada entwickelt. Wen-Do wird von Frauen unterrichtet und vermittelt wirksame, schnell erlernbare Techniken aus ostasiatischen Methoden der Selbstverteidigung und des Kampfsports. Ausgewählte Tritte, Abwehrtechniken, Befreiungsgriffe, die ohne grossen Kraftaufwand wirksam angewendet werden können. Beweglichkeit und sportliche Fitness spielen dabei keine Rolle, denn Wen-Do geht von den individuellen Fähigkeiten jeder einzelnen Teilnehmerin aus. Körperliche Einschränkungen (z.B. an Stöcken gehen oder im Rolli unterwegs etc.) sind kein Hinderungsgrund. Jede kann sich wehren, wenn sie weiss wie.

Die Teilnehmerinnen lernen ihre Stärken kennen und noch besser für sich einzusetzen – nicht nur in gefährlichen Situationen, sondern auch im ganz gewöhnlichen Alltag: «Nein!» sagen – Grenzen setzen.

Wir reden über Ängste und Gewalt. Wir üben Techniken, um Panik abzubauen, damit die Angst uns nicht lähmt, sondern wach macht. Wen-Do hilft, sich klarer abzugrenzen, besser zu schützen und sicherer zu handeln.